1.600 neue Smarts bei car2go

0

Der Carsharing-Dienst car2go von Daimler bringt insgesamt 1.600 neue Smarts nach Berlin, Hamburg und München. In München wird zudem die Zahl der verfügbaren Fahrzeuge von derzeit 300 auf 500 erhöht. Im nächsten Jahr wird das neue Modell auch in anderen Standorten eingesetzt.

Der Austausch der Fahrzeuge soll laut car2go die Angebotsqualität erhöhen und die Flotte massiv modernisieren. Der Smart zeichnet sich vor allem durch die Kompaktheit, Effizienz und einen geringen Wendekreis aus. Somit sei der Smart das ideale Auto für urbanes Carsharing. Der neue Smart misst eine Länge von 2,70 Metern und bietet durch mehr Breite und Höhe einen geräumigeren Innenraum.

Neuer Smart von car2go in Hamburg
Neuer Smart von car2go in Hamburg © Daimler AG

Die neuen Fahrzeuge sind bereits seit letzter Woche unterwegs, in Berlin gibt es rund 900 neue Fahrzeuge, in Hamburg knapp 200. Alle Fahrzeuge sind mit einer neuen Telematik ausgestattet und lassen sich per Smartphone öffnen. Ein Wechsel zwischen Handy und Karte ist also nicht mehr nötig. Allerdings ist für die Anmietung zwingend ein Handy mit Internetverbindung erforderlich. Die entsprechende App von car2go ist derzeit kostenlos für Android, iOS und Windows erhältlich.

Derzeit hat car2go weltweit rund 14.000 Smart im Einsatz, darunter 1.300 elektrisch angetriebene Fahrzeuge. Derzeit ist car2go an 30 Standorten in Europa und Nordamerika vertreten und das weltweit größte Carsharing-Unternehmen. Etwa alle 1,4 Sekunden wird eine Miete von einem der über 1 Million Kunden begonnen.

Quelle: Pressemitteilung car2go

Vorheriger Artikel25 Jahre Cambio
Nächster ArtikelNeuer MINI Clubman bei DriveNow
Ich nutze Carsharing häufig und bin Kunde bei vielen Anbietern. Da die Branche stets in Bewegung und dementsprechend spannend ist, habe ich diese Webseite gegründet. Für alle, die mehr über Carsharing erfahren und immer informiert sein möchten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT