Cambio in Wuppertal wird fünf

0

Nachdem die Stadtwerke in Wuppertal das hauseigene Carsharing-Angebot Carriba im Jahr 2010 eingestellt hatten, trat der Anbieter Cambio an, um den Wuppertalern auch weiterhin Carsharing zu ermöglichen. Inzwischen ist das Angebot fünf Jahre am Start und wird gut angenommen.

„Wir haben die Cambio-Flotte und die Lage der Stationen in den letzten Jahren den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden angepasst. So haben wir heute mehr Stationen in Wohngebieten und, bezogen auf die Zusammensetzung der Flotte, mehr Kleinwagen als noch vor fünf Jahren“, so Joachim Schwarz, Geschäftsführer von Cambio Wuppertal.

Derzeit sind 1.200 Kunden bei Cambio in Wuppertal angemeldet, ihnen stehen 40 Fahrzeuge an 20 Stationen zur Verfügung. Die meisten Stationen befinden sich in den innenstadtnahen Wohnquartieren Elberfeld und Barmen, aber auch in Oberbarmen und Vohwinkel.

Quelle: Pressemitteilung Cambio

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT