car2go expandiert in Stuttgart

0

Seit einem Jahr ist car2go, das größte Free-Floating-Carsharing, in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart vertreten. Seit dem Start im November 2012 konnte man 28.000 Kunden gewinnen, die bereits mehr als 2 Millionen Kilometer mit den elektrischen „smart fortwo electric drive“ zurückgelegt haben.

„car2go elektrisiert Stuttgart und ist ein erfolgreicher und sichtbarer Teil des Schaufensters Living Lab BWe mobil. Mit Deutschlands größter elektrischer Carsharingflotte bieten wir schon heute Lösungen für die Mobilität von morgen – und das in der Heimatstadt des Automobils.“, sagt Robert Henrich, Geschäftsführer der Daimler Mobility Services GmbH.

Mehr Fahrzeuge, größeres Geschäftsgebiet

Die Nachfrage nach dem Carsharing-Angebot ist weiterhin groß, deshalb wird die Flotte von aktuell 450 auf 500 Fahrzeuge erhöht. Zudem wird das Geschäftsgebiet auf das Umland von Stuttgart ausgeweitet. Im ersten Schritt werden ab dem 18. Dezember 2013 große Teile der Städte Esslingen, Böblingen, Sindelfingen und Gerlingen eingebunden. Zum Aufladen der elektronischen Fahrzeuge stehen im neuen Geschäftsgebiet rund 50 zusätzliche Ladesäulen zur Verfügung.

Derzeit nutzen über 500.000 Kunden an 25 Standorten rund 10.000 Fahrzeuge von car2go, inzwischen wurden mehr als 17 Millionen Mietvorgänge abgeschlossen.

Vorheriger ArtikelDriveNow erhöht Preise
Nächster ArtikelShare Economy, geteilter Konsum
Ich nutze Carsharing häufig und bin Kunde bei vielen Anbietern. Da die Branche stets in Bewegung und dementsprechend spannend ist, habe ich diese Webseite gegründet. Für alle, die mehr über Carsharing erfahren und immer informiert sein möchten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT