car2go Stuttgart: 1 Million Kilometer geknackt

0

car2go – der Pionier und Marktführer im Bereich stationsunabhängiger, urbaner Automietsysteme – schreibt seine Erfolgsgeschichte fort: Nach acht Monaten wurde der 20.000ste car2go Kunde in Stuttgart begrüßt. Gleichzeitig haben die car2go Kunden den millionsten Kilometer mit einem batterieelektrisch angetriebenen car2go in Stuttgart zurückgelegt.

Einer der ersten Gratulanten war der Torhüter des VfB Stuttgart, Sven Ulreich: „Glückwunsch! 1 Million gefahrene Kilometer in Stuttgart ist echt der Wahnsinn. car2go scheint sehr gut bei den Stuttgartern anzukommen. Man kommt praktisch und spontan in die Stadt und das Ganze ist zusätzlich auch noch umweltfreundlich. Ich wünsche car2go weiterhin viel Erfolg und noch viele weitere Kilometer.“

„Solche Glückwünsche freuen uns natürlich ganz besonders! Wir haben mit car2go Elektromobilität in Stuttgart alltagstauglich gemacht – und das kommt hervorragend an. Und noch in diesem Jahr werden wir wie geplant car2go auch außerhalb der Stadtgrenzen Stuttgarts anbieten.“, so Robert Henrich, Geschäftsführer des Daimler-Tochterunternehmens Daimler Mobility Services GmbH.

Insgesamt haben sich bislang mehr als 20.000 Kunden im car2go Shop in der Stephanstraße, in einer der Stationen des Kooperationspartners Europcar oder in den Kundencentern der SSB registriert – das entspricht mehr als 80 Neukunden pro Tag. Mittlerweile sind in Stuttgart 450 smart fortwo electric drive Fahrzeuge unterwegs.

Die baden-württembergische Landeshauptstadt verfügt somit über die größte Elektro-Carsharingflotte Deutschlands und die größte car2go Elektroflotte weltweit. car2go ist als assoziierter Partner des Schaufensters LivingLab BWe mobil eines der sichtbarsten Beispiele für die Elektromobilität in der Landeshauptstadt. Das Geschäftsgebiet wird planmäßig noch in diesem Jahr über die Grenzen der Stadt Stuttgart auf Bereiche der Region ausgeweitet werden. Gespräche mit einzelnen Städten und Gemeinden laufen. (PR-Meldung Daimler)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT