car2go zieht sich aus Großbritannien zurück

0

Der Free-Floating-Anbieter car2go hat seine Kunden in Großbritannien mit der Mitteilung geschockt, dass der Dienst Ende Mai den Dienst komplett einstellen wird. Erst im Dezember 2012 ist car2go in London gestartet, nach wenigen Monaten folgte dann Birmingham als zweite Stadt. Schon ab dem 30.05.2014 verschwinden die blau-weißen Smarts aus dem Stadtbild der beiden Städte. Betroffene Kunden wurden bereits per E-Mail informiert.

Gegenüber der Birmingham Mail teilt der Marketing- und Eventmanager von car2go UK mit, dass das traditionelle Verhältnis der Briten zum Privatwagen der Grund für den Rückzug sei. Auf der offiziellen Facebook-Seite (Anm. d. Red.: inzwischen gelöscht) schreibt das Team, das komplexe System von London und den verschiedenen Stadtbezirken sei sehr problematisch und schwierig.

Insgesamt ist anzunehmen, dass der wirtschaftliche Erfolg in Großbritannien deutlich unter den Erwartungen von Daimler und Europcar liegt. Bisher ist nicht bekannt, ob weitere Standorte in Europa oder den USA geschlossen werden.

Quelle: Mietwagen-Talk / Birmingham Mail

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT