CarJump-App in neuer Version

0

Nach dem erfolgreichen Launch der Carsharing­-App Ende April kommt CarJump mit mehr Anbietern, neuen Features und einem Redesign in die deutschen App­-Stores.

Über 5000 User haben sich die App bislang heruntergeladen und nutzen sie als Orientierungshilfe im täglichen Carsharing­-Dschungel. Um den Nutzern noch mehr Mobilität zu bieten, umfasst die neue Version neben den drei Free-­Floating­-Anbietern DriveNow, car2go und Multicity nun auch mit cambio einen der größten stationären Carsharing­-Anbieter.

Mit über 1000 Autos an 260 Stationen ist cambio in 15 deutschen Städten verfügbar. Darüber hinaus integriert CarJump das Fahrradverleihsystem Nextbike. Die Fahrräder bieten in 33 deutschen Städten eine umweltschonende Alternative im urbanen Verkehrstreiben. Bei beiden Anbietern stellt CarJump nicht nur die Standorte der Stationen dar. Die Karte zeigt auch direkt an, ob innerhalb der Station sofort Fahrzeuge verfügbar sind.

Damit der Suchvorgang weiter vereinfacht und beschleunigt wird, erscheint die CarJump­-App in neuem, benutzerfreundlichem Gewand. Kern der App bleibt die übersichtliche Karte. Neue Features sind unter anderem weitere Filtermöglichkeit und die Option zur gesammelten Registrierung.

Download: Apple App-Store, Google Play Store

Als kleinen Bonus hat CarJump noch eine schön aufbereitete Info-Grafik zum Thema Carsharing erstellt, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten (anklicken zur vollständigen Ansicht).

CarJump ©
CarJump ©

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT