Carsharing Bonn

9

Hier haben wir alle wichtigen Informationen zum Thema Carsharing in Bonn für Sie gesammelt. Der ehemalige Regierungssitz kann auf eine mehr als 2000-jährige Geschichte zurückblicken und gehört damit zu den ältesten Städten Deutschlands. Derzeit wohnen etwa 311.000 Einwohner in der Stadt im Süden von Nordrhein-Westfalen.

Laut dem Bundesverband Carsharing kommen in Bonn auf 1.000 Einwohner etwa 0,29 Carsharing-Fahrzeuge (Platz 33 in Deutschland – Stand 2015). Carsharing in Bonn kann eine gute und günstige Alternative zu den klassischen Autovermietungen sein. Der Zugang zu den Fahrzeugen ist nämlich 24 Stunden am Tag spontan möglich.

Carsharing wird derzeit von vier Unternehmen in Bonn angeboten. Ganz vorne mit dabei ist der Anbieter relativ junge Anbieter Scouter, mit derzeit über 30 Fahrzeugen, 19 Stationen und einem Parkraumquartier ist das Unternehmen in ganz Bonn vertreten.

Der Carsharing-Dienst der Deutschen Bahn Flinkster ist mit drei Stationen am Hauptbahnhof vertreten. Mit einer Anmeldung bei Flinkster oder Scouter stehen einem zudem in jeder Großstadt in Deutschland Fahrzeuge zur Verfügung, da eine Quernutzung möglich ist.

Des Weiteren ist der Anbieter Cambio mit 15 Stationen in Bonn vertreten, auch hier kann man Fahrzeuge in vielen anderen Städten in Deutschland und Europa nutzen. Einer der ältesten Anbieter in Bonn ist Stattauto, dieser betreibt etwa 15 Stationen in Bonn und der direkten Umgebung.

Daimler hat im Zuge des Geschäftsgebietes Ruhrgebiet einige Parkspots für car2go in Bonn eingerichtet. Hier gibt es keine festen Stationen. Es ist dadurch möglich, von Bonn nach Köln oder Düsseldorf zu fahren und dort die Miete zu beenden. Das funktioniert selbstverständlich auch anders herum.

Carsharing Vergleich Bonn

Anbieter Merkmale

Cambio
Cambio Logo

  • Stationäres Carsharing in 21 Städten
  • Viele Tarife, auch ohne Grundgebühr
  • Abrechnung nach Stunden und Kilometern
  • Fahrzeuge: Kleinwagen bis Transporter

car2go
car2go Logo

  • Flexibles Carsharing in 7 Städten
  • 24 Cent (Smart) bis 34 Cent (Benz) pro Minute
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Fahrzeuge: Smarts, Mercedes Benz

Drivy
Drivy Logo

  • Vermittlung für privates Carsharing
  • größte P2P-Plattform in Deutschland
  • Verfügbar in allen großen Städten
  • Inklusive Versicherung und Schutzbrief

Flinkster
flinkster-logo

  • Stationäres Carsharing in 300 Städten
  • 50 € Anmeldung, keine monatliche Grundgebühr
  • Ab 1,50 € je Stunde + 18 Cent pro Km
  • Kleinwagen, Mittelklasse, Transporter

Scouter
Scouter Carsharing Logo

  • Stationäres Carsharing in 7 Städten
  • Anmeldung 29 Euro
  • Ab 1 € pro Stunde + 0,29 € pro Kilometer
  • Vom Seat Mii bis Renault Master

Stattauto Bonn
Stattauto Bonn Logo

  • Stationäres Carsharing in Bonn und Detmold
  • Anmeldegebühr 30 Euro
  • Ab 2,00 € pro Stunde + 31 Cent pro Kilometer
  • Fahrzeuge: Von Toyota Aygo bis Renault Kangoo

SnappCar
SnappCar Logo

  • Vermittlung für privates Carsharing
  • etablierte Plattform (ehemals Tamyca)
  • Verfügbar in vielen großen Städten
  • Inklusive Voll- und Teilkaskoschutz

Es gibt zwei wichtige Carsharing Varianten. Bei dem stationsbasierten Carsharing müssen die Fahrzeuge an festen Stationen abgeholt, zurückgegeben und für einen bestimmten Zeitraum reserviert werden. Beim flexiblen Carsharing können die Fahrzeuge überall und jederzeit im jeweiligen Geschäftsgebiet angemietet und abgestellt werden.

In Bonn ist bisher ausschließlich stationsbasiertes Carsharing möglich. Das Angebot von car2go bezieht sich nur auf einige wenige Straßen. Wir sehen es deshalb nicht als vollwertiges, flexibles Carsharing innerhalb von Bonn an. Ob das Gebiet später auf die ganze Stadt ausgeweitet wird, ist noch nicht bekannt.

Als Alternative zu den kommerziellen Carsharing-Anbietern oder Autovermietungen mit einer eigenen Flotte bietet sich das private Carsharing in Bonn an. Dieses wird beispielsweise von den Vermittlungsplattformen Drivy und SnappCar ermöglicht. Hier stellen Privatpersonen das eigene Fahrzeug zur Vermietung bereit.

Echtzeit Carsharing Standorte

Finden Sie die Standorte und die freien Fahrzeuge in Bonn. Durch einen Klick auf die Symbole in der Karte sehen Sie, um welchen Carsharing-Anbieter es sich handelt. (Nicht alle Anbieter unterstützt.)


Die Karte ist ein externer Service von Mobility Map (Datenschutz), auch als App verfügbar.

9 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    nette Seite, gefällt mir gut.
    Aber die Info für Bonn müsste mal aktualisiert werden. Hier sind mittlerweile auch Scouter und car2go aktiv.

    • Hallo Reinhard,

      Scouter habe ich mal ergänzt, jedoch laufen dort anscheinend die meisten Stationen über Flinkster. Das car2go in Bonn aktiv ist, kann ich nicht bestätigen. Hier ist nur ein extrem kleines Gebiet verfügbar und das liegt schon fast außerhalb von Bonn.

      Gruß
      Nick

      • Zu car2go:
        dieses Gebiet ist wirklich klein. Aber „außerhalb von Bonn“ ist es definitiv nicht. Das ist im ehemaligen Regierungsviertel. Neben Bundesministerien und -behörden befinden sich auch Dt.Post/DHL und die Dt. Telekom ganz in der Nähe. Ich will hier keine Werbung machen, aber für dort Beschäftigte ist das sicher interessant.

  2. Hallo Nick,
    vielen Dank für das Zusammenbringen dieser Infos zu Carsharing. Leider wird bislang meist vergessen, dass auch Menschen, die am Rande einer Stadt wohnen, alternativ Autofahren wollen. Wie wäre es mit einer Übersicht aller Anbieter, die in Alfter und anderen an Bonn angrenzenden Orte wohnen? Wir Landeier würden uns sehr über Standorte in Fuß- bzw. Fahrradnähe freuen, da die öffentlichen Verkehrsmittel ja gerade außerhalb von Bonn nicht mehr so eine dichte Struktur anbieten. VG Esta

  3. Hallo Esta,

    Carsharing auf dem Land wird mit Sicherheit auch kommen, aber dort ist es eben wesentlich schwieriger wirtschaftlich umzusetzen. Eine Übersicht von Anbietern in Kleinstädten / Randgebieten würde den Rahmen meiner Möglichkeiten sprengen 😉 Ich begrenze mich deshalb auf die größten Städte in Deutschland.

    Grüße
    Nick

  4. Hallo,

    bin absoluter Neuling/Nichtkenner des Carsharings aber interessiere mich dafür, weil in meinem Fall des Öfteren frühmorgendliche Fahrten zum Flughafen Köln/Bonn von Bad Godesberg-Mehlem anfallen. Bei frühen Fliegern komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zum Flughafen. Der Taxitransfer kostet 58 Euro!
    Wenn ich den Flinkster-Zahlen glauben soll, würde eine Fahrt (ohne die 50,- Euro einmalige Anmeldung) 1,50 Euro pro Stunde + (33km x 0,18 Euro = 5,94 Euro einfache Strecke) = 7,44 Euro kosten !?!?
    Kann ich den Wagen dann einfach am Flughafen stehen lassen? Stimmt diese Rechnung tatsächlich???

    Danke!

    Viele Grüße
    J

    • Hallo Jürgen,

      grundsätzlich stimmt die Rechnung, allerdings sind bei Flinkster grundsätzlich keine Einweg-Mieten möglich.

      Das heißt, man muss das Fahrzeug immer da abgeben, wo man es auch angemietet hat.

      Am besten mal direkt bei Flinkster nachfragen.

      Viele Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here