Carsharing im Rhein-Main-Gebiet immer beliebter

0

Carsharing wird in Deutschland immer beliebter, dies merkt man auch im Rhein-Main-Gebiet. Der größte Carsharing-Anbieter in der Region, book-n-drive, verzeichnet ein rasantes Kundenwachstum und zählt zu den am schnellsten wachsenden deutschen Carsharing-Anbietern.

Die Anzahl der Neuanmeldungen war zur Jahresmitte 2013 bereits doppelt so hoch wie noch im Vorjahreszeitraum. Bereits über 13.000 Kunden nutzen das Angebot derzeit.

„Noch vor ein paar Jahren wurde Carsharing häufig als Autovermietung verstanden“ so Martin Patri, Pressesprecher von book-n-drive. „Mittlerweile haben die Leute aber realisiert, dass Carsharing vielmehr als dies darstellt. Durch das enge Stationsnetz, die günstigen Preise und die Flexibilität ist Carsharing die Lösung zum eigenen Auto.“

Auch die Anzahl der Stationen wird stetig ausgebaut, bis zum Jahresende soll das Netzwerk auf 450 Fahrzeuge und 220 Stationen erweitert werden. In vielen Stadtteilen beträgt der Abstand einzelner Stationen bereits weniger als 300 Meter.

Zuletzt kam vor allem in Frankfurt am Main der Carsharing-Markt in Bewegung. Dort wurden kürzlich die CityFlitzer von book-n-drive eingeführt und der selbst ernannte Carsharing-Discounter CiteeCar ging in der Mainmetropole an den Start.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT