CiteeCar startet in Hamburg

0

Der günstige Carsharing-Anbieter CiteeCar ist ab jetzt auch in Hamburg am Start. Mit dem günstigen und einfachen Tarif möchte das Unternehmen nach dem Start im letzten Jahr in Berlin nun auch in der Hansestadt den Carsharing-Markt aufmischen. Vorerst werden 100 Fahrzeuge der Marke Kia Rio zur Verfügung gestellt, die über das komplette Stadtgebiet verteilt sind. Bis zum Ende dieses Jahres möchte CiteeCar in insgesamt sieben deutschen Städten vertreten sein.

CiteeCar Hamburg © CiteeCar
CiteeCar Hamburg © CiteeCar

Passend zum Start präsentierte das Unternehmen eine Studie. Diese besagt, dass 77% der Hamburger Carsharing als sinnvoll empfinden und sich sogar 18% vorstellen könnten, das eigene Auto komplett abzuschaffen. Das würde auf Dauer vielleicht helfen, die angespannte Parkplatzsituation in Hamburg zu verbessern. Diese wird von 64% der Befragten als katastrophal bezeichnet.

CiteeCar muss sich in Hamburg gegen eine gut aufgestellte Konkurrenz durchsetzen. Bisher kämpfen die Carsharing-Anbieter car2go, Flinkster, Greenwheels und Cambio um die Gunst der Kunden.

Gegen einen Mitgliedsbeitrag von 5 Euro im Monat kann man die Fahrzeuge für 1 Euro pro Stunde und 20 Cent pro Kilometer anmieten. Sogenannte Hosts, die Stellplätze für die Fahrzeuge zur Verfügung stellen und sich um die Pflege des Fahrzeuges kümmern, profitieren von besonders günstigen Konditionen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von CiteeCar Hamburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT