CiteeCar zufrieden mit Start im Ruhrgebiet

0

Der Carsharing-Anbieter CiteeCar feiert ein kleines Jubiläum im Ruhrgebiet, vor einem halben Jahr ist das Angebot dort offiziell gestartet. Das Unternehmen zieht eine erste Bilanz, die ausnahmslos Positiv ausfällt.

Das Angebot in Bochum, Dortmund, Essen und Gelsenkirchen wird laut Unternehmensangaben mit Begeisterung angenommen. Auch in den Städten Herne, Bottrop und Recklinghausen können seit Ende 2014 Fahrzeuge gebucht werden.

„Wie erwartet, ist auch in der Ruhr-Region der Bedarf an umweltfreundlicher und gleichzeitig kostengünstiger Mobilität groß, sodass es die absolut richtige Entscheidung war, hierher zu kommen. Zu unserem kleinen Jubiläum freuen wir uns über eine gute Fahrzeug-Auslastung sowie stetig steigende Nutzerzahlen“, so CiteeCar-Chef Bill Jones.

CiteeCar wagt sich auch aus den Großstädten in kleinere Städte. Die großflächige Verteilung der Fahrzeuge in sieben Städten soll möglichst vielen Menschen die Möglichkeit eröffnen, ein CiteeCar in unmittelbarer Umgebung finden und nutzen zu können.

Die Fahrzeuge können ab 1 Euro pro Stunde und 22 Cent pro Kilometer gebucht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT