Corporate Carsharing von Daimler

0

Der Fuhrparkmanagement- und Flottenleasing-Dienstleister Daimler Fleet Management bietet ab sofort auch Corporate Carsharing an. Die neue Dienstleistung wurde in Zusammenarbeit mit der Daimler Mobility Services GmbH entwickelt, die auch für das Free-Floating-Angebot car2go zuständig ist. Die Mobilitätslösung soll für einen effizienteren Einsatz des Firmen-Fuhrparks sorgen.

Die Fahrzeuge stehen den Mitarbeitern für geschäftliche und -wenn gewünscht- auch für private Fahrten zur Verfügung. Wie beim Carsharing üblich können die Fahrzeuge rund um die Uhr online reserviert werden. Durch die Pool-Fahrzeuge können auch Mitarbeiter ohne Dienstwagenanspruch mobil sein und müssen nicht auf Mietwagen oder öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen.

Die Nutzungskosten lassen sich automatisch über entsprechende Schnittstellen minuten- oder kilometergenau über die betrieblichen Kostenstellen verbuchen. Für private Touren kann das Unternehmen die Tarife selbst festlegen und mit dem Mitarbeiter direkt abrechnen. Durch die Einnahmen der privaten Nutzung kann ein Teil der Leasingkosten refinanziert werden.

Der Zugang zu den Fahrzeugen erfolgt mit einer persönlichen Chipkarte oder Führerschein mit aufgeklebtem RFID-Chip. Der Schlüssel befindet sich bei den Fahrzeugen im Handschuhfach und wird mit einer PIN vom Mitarbeiter entsichert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT