DriveNow mit 100.000 Kunden in München

0

In München hat DriveNow seinen Ursprung, hier sind 2011 die ersten BMW und MINI Fahrzeuge unterwegs gewesen. Nach 45 Monaten begrüßt das Unternehmen nun seinen 100.000sten Kunden in München. Damit ist München hinsichtlich der Kundenzahl die zweitgrößte DriveNow Stadt nach Berlin, dort sind derzeit etwa 140.000 Kunden unterwegs.

Jedes Fahrzeug in München wird etwa sechs bis sieben Mal täglich angemietet, auch die 20 voll elektrischen BMW ActiveE werden gerne genutzt und haben eine ähnliche Auslastung wie die Verbrennerfahrzeuge, obwohl sie aufgrund der Ladedauer für einen kürzeren Zeitraum zur Verfügung stehen.

Mehrere Hundert Mal pro Woche werden die Fahrzeuge für Fahrten zum bzw. vom Flughafen München genutzt, sowohl für geschäftliche Reisen oder zum Auftakt in den Familienurlaub. Statistisch gesehen nutzt etwa jeder 14. Münchner DriveNow, derzeit stehen den Kunden 420 Fahrzeuge zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung DriveNow

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT