DriveNow Bilanz nach fünf Jahren

0

Vor fünf Jahren ist die Carsharing-Kooperation zwischen SIXT und der BMW Group in Berlin gestartet. Seit dem gehören die Carsharing-Fahrzeuge von DriveNow mit zum Stadtbild der Hauptstadt. DriveNow war das erste Unternehmen in Berlin, welches Carsharing ohne feste Stationen angeboten hat.

Seit dem Start im Jahr 2011 hat sich die Flotte von anfangs 250 BMW und Mini auf derzeit 1.150 Fahrzeuge vergrößert. Mehr als 200.000 registrierte Kunden können auf das Angebot von DriveNow zurückgreifen.

„Berlin ist und bleibt die europäische Carsharing-Hauptstadt. Uns war vor fünf Jahren klar, dass wir den Berlinerinnen und Berlinern mit DriveNow eine gute Ergänzung für ihre individuelle Mobilität bieten würden“, sagt Sebastian Hofelich, Geschäftsführer von DriveNow.

Die Nachfrage nach den Fahrzeugen und das starke Wachstum übersteigen die Erwartungen. Ebenso sei man erfreut über die hohe Nachfrage nach den derzeit 140 elektrischen BMW i3 in der Berliner Flotte. Die Fahrzeuge werden trotz langer Ladezeit nahezu genau so häufig angemietet wie die Verbrenner.

Eine der beliebtesten Fahrten von Kunden ist die Fahrt zum bzw. vom Flughafen Tegel oder Schönefeld. Über 2.000 Mal pro Woche nutzen Kunden die Möglichkeit, Fahrzeuge an den beiden Flughäfen an- oder abzumieten.

DriveNow Entwicklung in Berlin

  • 09/2011 – Start von DriveNow mit 250 Fahrzeugen und 90 km² Geschäftsgebiet
  • 09/2012 – Vergrößerung auf 600 Fahrzeuge und 150 km² Geschäftsgebiet
  • 09/2013 – DriveNow verzeichnet 70.000 in Berlin, die 850 Fahrzeuge nutzen können
  • 09/2014 – 120.000 Kunden, 900 Fahrzeuge, 160 km² Geschäftsgebiet
  • 09/2015 – 160.000 Kunden, 1.050 Fahrzeuge, davon 50 BMW i3
  • 09/2016 – Mehr als 200.000 Kunden, geplanter Ausbau auf 1.300 Fahrzeuge

Das Geschäftsgebiet beträgt derzeit 160 Quadratkilometer, das entspricht etwa sieben Fahrzeugen pro Quadratkilometer. Jeder BMW und Mini wird im Schnitt acht Mal pro Tag angemietet, Tendenz steigend. Noch im November soll die Flotte aufgrund wachsender Kundenanzahl auf 1.300 Autos vergrößert werden. Auch eine Ausweitung des Geschäftsgebietes ist für das kommende Frühjahr geplant.

In Deutschland verzeichnet DriveNow derzeit 570.000 Kunden in fünf Städten. Europaweit sind über 700.000 Kunden angemeldet.

Quelle: DriveNow Pressemitteilung

Vorheriger ArtikelDriveNow kostenlose Hotline
Nächster ArtikelCarsharing Berlin
Ich nutze Carsharing häufig und bin Kunde bei vielen Anbietern. Da die Branche stets in Bewegung und dementsprechend spannend ist, habe ich diese Webseite gegründet. Für alle, die mehr über Carsharing erfahren und immer informiert sein möchten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT