DriveNow am Flughafen Schönefeld

0

Der Flughafen Schönefeld in Berlin gehört inzwischen wohl zu den bekanntesten Flughäfen in Deutschland. Das liegt vor allem an der negativen Berichterstattung zu Bauverzögerungen und Kostenexplosionen. Heute gibt es aber eine erfreuliche Nachricht, denn der Carsharing-Anbieter DriveNow hat den Flughafen Schönefeld ab sofort an das Geschäftsgebiet angebunden. Somit ist nun neben dem Flughafen Tegel auch der zweite Flughafen in der Hauptstadt mit einem BMW oder MINI von DriveNow zu erreichen.

In Zukunft erwartet DriveNow am Flughafen Schönefeld eine deutliche Zunahme des innerdeutschen Flugverkehrs, insbesondere des Geschäftsreiseverkehrs. Die Fahrzeuge können direkt auf dem Parkplatz P2 abgestellt oder angemietet werden. Dabei fällt eine zusätzliche Servicepauschale in Höhe von sechs Euro an. Bei der Einfahrt wird ein normales Parkticket gezogen, der Dienstleister vor Ort legt nach beendeter Miete ein reguläres Parkticket in das Fahrzeug, mit dem der Parkplatz wieder verlassen werden kann. Am Flughafen Tegel wird das Angebot von DriveNow bereits von Hunderten Kunden wöchentlich genutzt.

Quelle: Pressemitteilung DriveNow

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT