DriveNow und Total mit digitalem Bezahlsytem

0

DriveNow und der Mineralölkonzern TOTAL ermöglichen in Zukunft, die Tankrechnung direkt aus dem Auto heraus zu bezahlen. Mit Hilfe von direkter Kommunikation zwischen dem Auto des Tankkunden und dem Kassensystem an der Tankstelle entfällt die Zahlung mit der klassischen Tankkarte zukünftig.

Über das Navigationssystem erkennt das DriveNow Fahrzeug automatisch, wenn sich der Kunde an einer TOTAL Station befindet. Nach dem Motorstopp kann der Fahrer über das Menü im Auto den Tankvorgang starten. Nachdem der Wagen wie gewohnt betankt wurde, wird anschließend die Nummer der Zapfsäule im Menü eingegeben. Die Abrechnung erfolgt dann automatisch zwischen dem Fahrzeug und dem Kassensystem. Bereits jetzt werden über 80 Prozent der Tankvorgänge bei DriveNow von Kunden durchgeführt, die dafür Bonusminuten erhalten.

Angabe der Zapfsäule im Menü von DriveNow
Angabe der Zapfsäule im Menü von DriveNow © DriveNow

Das neue System wird seit mehreren Monaten in Berlin getestet und steht ab Juni an rund 30 TOTAL Tankstellen in der Hauptstadt zur Verfügung. Noch in diesem Jahr sollen weitere Tankstellen in den DriveNow Städten Hamburg, München, Köln und Düsseldorf folgen. Ziel ist es, die Technik in allen Fahrzeugen von DriveNow und im gesamten TOTAL Netz auszubauen.

Quelle: DriveNow

Vorheriger ArtikelADAC testet Carsharing
Nächster ArtikelInterview zu Carsharing-Technologie
Ich nutze Carsharing häufig und bin Kunde bei vielen Anbietern. Da die Branche stets in Bewegung und dementsprechend spannend ist, habe ich diese Webseite gegründet. Für alle, die mehr über Carsharing erfahren und immer informiert sein möchten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT