Drivy jetzt auch in München

0

Erst im Januar haben wir über den Start von Drivy in Hamburg berichtet, jetzt folgt mit München die dritte Stadt in Deutschland, in denen Fahrzeuge über Drivy geteilt werden können.

Inzwischen werden in Berlin 120 Autos angeboten, in Hamburg sind derzeit 40 Fahrzeuge aktiv. In kürzester Zeit möchte man mit Hilfe der Community nun auch möglichst viele Autobesitzer in München für sich gewinnen.

Für beide Seiten ist die Registrierung bei Drivy kostenlos. Der Mieter zahlt einen vom Vermieter festgelegten Preis, der sämtliche Kosten enthält – lediglich die Spritkosten kommen außerdem auf den Mieter zu. Für den Festpreis gibt Drivy Richtwerte je nach Fahrzeugtyp, Baujahr, etc. als Entscheidungshilfe für den Vermieter vor. Davon gehen 70 Prozent an den Autobesitzer.

Drivy ist mit 20.000 registrierten Fahrzeugen und knapp 450.000 Nutzern die marktführende Autovermietungsplattform in Europa. Im Mai 2014 konnte das Unternehmen Kapital in Höhe von rund sechs Millionen Euro von den Hauptinvestoren Index Ventures und Alven Capital eingesammelt, welches für die derzeitige Internationalisierung genutzt wird. Auch in Deutschland sollen noch in diesem Jahr weitere Städte folgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT