Fernbus Preisvergleich 2014/2015

0

Die Preise am deutschen Fernbus-Markt bleiben im Jahr 2015 weitestgehend stabil. Im Vergleich zum Vorjahr sinken die durchschnittlichen Ticketpreise um 1,8 Prozent, wie eine Analyse des Vergleichsportals Fernbusse.de belegt. Trotz des Zusammenschlusses der zwei größten Anbieter MeinFernbus und FlixBus sowie der Auswirkungen des Bahnstreiks bleiben Fernbus-Fahrten in Deutschland günstig.

Der durchschnittliche Ticketpreis bei den wichtigsten Anbietern in Deutschland ist im Jahr 2015 auf 17,33 Euro gegenüber 17,65 Euro im Jahr 2014 gesunken. Obwohl die deutlich erhöhte Nachfrage während des langwierigen Bahnstreiks die Ticketpreise kurzfristig nach oben getrieben hat, blieben die Preise im Jahresmittel stabil. Auch die Fusion der beiden größten Anbieter MeinFernbus und FlixBus zog nicht – wie befürchtet – eine Preiserhöhung nach sich. Im Gegenteil, mit Megabus ist ein neuer Konkurrent am Markt präsent, der sein europaweites Netz stetig erweitert und mit Sparpreisen ab 1 Euro lockt. Auch Postbus hat mit großangelegten Sparaktionen die durchschnittlichen Ticketpreise mit nach unten getrieben. Daher blieben auch bei DeinBus.de, FlixBus und MeinFernbus die Preise weitestgehend auf dem Stand des Vorjahres.

PM-fernbusse-06-12-15

Schon im Sommer kündigte die Bahn an, Ihr Fernbus-Angebot zu verbessern und auszubauen. Das Netz wurde um einige neue Strecken erweitert und auch die Preise der Bahn-Töchter Berlin Linien Bus und IC Bus sind gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken. „Ich gehe davon aus, dass die Preise weiter auf niedrigem Niveau stabil bleiben. Der Preiskampf auf dem deutschen Fernbus-Markt ist noch lange nicht beendet. Reisende dürfen sich nach wie vor über günstige Buspreise freuen“, so Geschäftsführer Marc Hofmann. Das unabhängige Vergleichsportal Fernbusse.de hat die durchschnittlichen Ticketpreise der einzelnen Anbieter aus allen über die Seite getätigten Buchungen ermittelt. Für die Untersuchung wurden die Durchschnittspreise der wichtigsten in Deutschland aktiven Anbieter für den Zeitraum Januar bis November 2014 und für Januar bis November 2015 gegenübergestellt.

Vorheriger ArtikelStadtmobil senkt Kilometerpreis
Nächster ArtikelCiteeCar im Insolvenzverfahren
Ich nutze Carsharing häufig und bin Kunde bei vielen Anbietern. Da die Branche stets in Bewegung und dementsprechend spannend ist, habe ich diese Webseite gegründet. Für alle, die mehr über Carsharing erfahren und immer informiert sein möchten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT