Forsa-Umfrage zum Thema Carsharing

2

Für die meisten Deutschen ist und bleibt das eigene Fahrzeug offenbar heilig. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage zum Thema Carsharing, die im Auftrag der Versicherung CosmosDirekt durchgeführt wurde.

Im Juni 2014 wurden insgesamt 2.001 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt, die in Großstädten mit mindestens 100.000 Einwohnern leben. Für den Großteil der Befragten ist Carsharing keine Option, insgesamt 76 Prozent möchten kein geteiltes Auto nutzen. Immerhin 21 Prozent können sich vorstellen Carsharing zu nutzen und 3 Prozent haben Carsharing bereits genutzt.

Würden Sie Carsharing nutzen?

Ja, bereits genutzt Ja, vorstellbar Nein, nicht vorstellbar
Insgesamt 3 % 21 % 76 %
18- bis 29-Jährige 5 % 36 % 57 %
30- bis 44-Jährige 4 % 23 % 73 %
45- bis 59-Jährige 2 % 21 % 77 %
60 Jahre und älter 2 % 12 % 85 %

(An 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“)

Je älter die Befragten sind, umso geringer ist die Bereitschaft, Carsharing zu nutzen. In der Gruppe von 18- bis 29-Jährigen können sich immerhin 36 Prozent vorstellen, ein geteiltes Auto zu fahren. Im Vergleich dazu würden nur 12 Prozent der über 60 Jährigen auf das Angebot zurückgreifen.

Quelle: CosmosDirekt

Vorheriger ArtikelDriveNow mit neuer App
Nächster ArtikelCambio kommt nach Flensburg
Ich nutze Carsharing häufig und bin Kunde bei vielen Anbietern. Da die Branche stets in Bewegung und dementsprechend spannend ist, habe ich diese Webseite gegründet. Für alle, die mehr über Carsharing erfahren und immer informiert sein möchten.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT