Hamburger Behörden nutzen Carsharing

0

Ab sofort können Beschäftigte der Hamburger Behörden zwei umweltfreundliche Fahrzeuge des Carsharing-Anbieters cambio für Dienstfahrten in Anspruch nehmen. Am Standort der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) in der Neustadt wurden hierzu Stellplätze für einen Ford Fiesta ECOnetic und einen VW Caddy eingerichtet. Außerhalb der Dienstzeiten der Behörden können die Fahrzeuge auch von cambio-Kundinnen und Kunden in der Neustadt genutzt werden.

Die Dienstfahrten der Hamburger Behörden sollen durch die Zusammenarbeit mit cambio kostengünstiger und umweltfreundlicher erfolgen. Durch die Inanspruchnahme von Carsharing-Fahrzeugen kann die Anzahl der Behördenfahrzeuge reduziert werden. Zum Jahresende 2014 wurden im Rahmen des Pilotprojekts drei Behördenfahrzeuge abgeschafft und durch das Carsharing-Angebot ersetzt. Für Dienstfahrten der Hamburger Behörden gilt weiterhin der Grundsatz, dass Pkw-Fahrten nur durchgeführt werden sollen, wenn eine Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel nicht möglich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT