Hertz 24/7 weitet IKEA-Carsharing aus

0

Die Autovermietung Hertz gestaltet das hauseigenen Carsharing-Angebot Hertz 24/7 weiter um. Nach einigen Umfirmierungen in den letzten Jahren war das Angebot zwischenzeitlich fast komplett von der Bildfläche verschwunden. In den letzten Monaten wurde das Angebot wieder ausgebaut, jedoch ausschließlich an diversen IKEA Einrichtungshäusern.

Bisher hat Hertz 24/7 Transporter zur spontanen Anmietung an 43 IKEA Standorten in Deutschland angeboten. Diese sollen dazu genutzt werden, den vorher getätigten Einkauf unkompliziert nach Hause zu transportieren. Aufgrund eines vielfach geäußerten Kundenwunsches testet Hertz jetzt in Frankfurt-Nieder-Eschbach auch die Vermietung von kleineren Fahrzeugen.

Die neuen Pkws der Economy Gruppe kosten 9,90 Euro pro Stunde, 100 Kilometer sind inklusive, die Mindestmietdauer beträgt zwei Stunden. Mitglieder von IKEA FAMILY profitieren von reduzierten Preisen. Zudem runden Nacht- und Wochenendtarife das Angebot ab.

Die Anmeldung erfolgt direkt an den IKEA Ausgangsbereichen. Dort stehen Terminals von Hertz 24/7 bereit, an denen sich der Kunde vor der ersten Anmietung einmalig registrieren muss. Die Prüfung von Personalausweis und Führerschein erfolgt direkt über das Terminal.

Hat der Kunde einen Wagen reserviert, erhält er umgehend eine Bestätigung mit Angabe des Fahrzeuges und eines Pin-Codes per Mail oder SMS. Mit diesem kann die Fahrzeugtür geöffnet werden. Der Zündschlüssel befindet sich im Pkw-Inneren. Bei der Rückgabe muss der Kunde lediglich das Fahrzeug auf dem IKEA-Parkplatz abstellen und den Code erneut eingeben.

Quelle: Pressemitteilung Hertz 24/7 Carsharing

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT