MeinFernbus und DriveNow kooperieren

0

Der Carsharing-Anbieter DriveNow und das Fernbusunternehmen MeinFernbus haben heute eine ab sofort gültige Kooperation bekannt gegeben. Kunden beider Unternehmen können von Vorteilskonditionen profitieren.

Kunden von DriveNow erhalten im Juni und Juli einmalig 20 Prozent Rabatt auf die Buchung bei MeinFernbus. Kunden von MeinFernbus können sich im Juni zum Vorzugspreis von 4,99 Euro statt 29 Euro bei DriveNow registrieren und erhalten 15 Freiminuten.

„DriveNow ist die perfekte Anschlussmobilität zum Fernbus in einer Großstadt. Das gilt insbesondere für Situationen, in denen Menschen mit viel Gepäck reisen“, sagt Andreas Schaaf, Geschäftsführer bei DriveNow.

„Dank der Kooperation mit DriveNow ermöglichen wir unsere Kunden nun auch in zahlreichen Großstädten eine direkte Verbindung bis zur eigenen Haustür“, sagt Panya Putsathit, Gründer und Geschäftsführer von MeinFernbus.

Fernbusse liegen genau wie Carsharing voll im Trend, beide Verkehrsmittel können sich gut ergänzen. Für kurze Fahrten innerhalb der Stadt eignet sich Carsharing, für längere Fahrten in andere Städte kann man besser auf einen Fernbus zurückgreifen. Bereits mehr als 200 Fernbusse von MeinFernbus sind auf 68 Linien in 180 Städten unterwegs. DriveNow stellt seinen rund 280.000 Kunden in den fünf deutschen Städten München, Berlin, Köln, Düsseldorf und Hamburg insgesamt 2.400 Fahrzeuge zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung DriveNow

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT