Opel und Tamyca kooperieren

0

Ab dem 01.10.2013 kooperieren Opel Rent, der professionelle Vermietpartner der Opel Autohäuser in Deutschland und Österreich und das Carsharing-Startup tamyca.

Durch die Kooperation werden die Fahrzeuge der Opel Autohäuser in das Carsharing Angebot der tamyca-App (www.tamyca.de) integriert und können ohne Abschluss eines Abos gebucht werden. Egal ob ein Opel Adam für wenige Stunden, ein Opel Vivaro Transporter für den Umzug oder ein Fahrzeug für die Geschäftsreise, das Angebot steht deutschlandweit zur Verfügung.

Opel überzeugt seit einiger Zeit durch moderne und sportliche Modelle und bietet der neuen, jungen Zielgruppe nun ein maßgeschneidertes Carsharing-Angebot.

Michael Sárközi, Geschäftsführer der Opel Rent, ist begeistert:
„Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Startup tamyca ein neues Carsharing-Konzept anbieten zu können. Unsere Fahrzeuge, wie etwa der Opel Adam, passen zu den modernen Menschen der Sharing Economy. Daher haben die Opel Händler, die seit Generationen tolle Autos und erstklassigen Service bieten, ab dem 01.10.2013 die Möglichkeit, sich einem modernen und flexiblen Carsharing anzuschließen und Ihre Fahrzeuge auch zur Carsharing-Nutzung an Ihrem Standort anzubieten.“

Etwa 500.000 Deutsche nutzen bereits Carsharing und täglich wächst die Anzahl der Nutzer von Carsharing Systemen. Klassische Anbieter wie z.B. Flinkster oder Cambio setzen in Ballungszentren bereits seit Jahren auf diesen Trend und bieten feste Stationen, an denen die Fahrzeuge aus ihrer Flotte ausgeliehen werden können. Zusätzlich bieten Unternehmen wie Car2Go und DriveNow „free-float-Konzepte“ in Städten wie Berlin und Hamburg, bei denen Fahrzeuge flexibel und spontan angemietet werden und im öffentlichen Parkraum wieder abgestellt werden können. Bei diesen Konzepten wurde der Autohandel, als kompetenter Anbieter von Mobilitätslösungen vor Ort, bisher außen vor gelassen.

Die tamyca-Community bietet bereits in mehr als 650 Postleitzahlbereichen Carsharing-Fahrzeuge von privaten und gewerblichen Anbietern und ermöglicht Carsharing so auch außerhalb der Ballungszentren. „Durch die Fahrzeuge der Opel Händler kann das Carsharing-Angebot gerade in ländlichen Regionen stark verbessert werden. Schon in Kürze werden Sie auch in Ihrer Nähe einen Opel Adam für den Einkauf oder einen günstigen Transporter für den Umzug nutzen können“, weiß Michael Minis, Mitgründer bei tamyca.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT