Quicar mit neuen Preisen

0

Das Carsharing-Projekt Quicar, welches von Volkswagen in Hannover betrieben wird, führt ab dem 15. Januar 2015 ein neues Preismodell ein. Hierbei sind nach eigenen Angaben Anregungen aus der Quicar-Community berücksichtigt worden.

Das neue Preismodell geht unter anderem auf den Wunsch nach günstigeren Preisen für das Parken ein, um beispielsweise auch längere Reisen mit Übernachtung attraktiver zu gestalten. Hier wurde der Parkpreis zwischen 7 bis 23 Uhr um die Hälfte auf 5 Cent pro Minute reduziert. Zwischen 23 bis 7 Uhr entfällt die Gebühr für das Parken komplett.

Der Fahrpreis wurde im Gegenzug um 5 Cent erhöht, hier werden in Zukunft 25 Cent pro Minute fällig. Zudem wurde die unbegrenzte Anzahl an Freikilometern auf 150 Inklusivkilometer pro Fahrt reduziert. Jeder weitere Kilometer kostet 25 Cent. Es ist die erste Preiserhöhung innerhalb der letzten drei Jahre.

Eine weitere Änderung gibt es bei der optionalen Haftungsreduktion im Schadenfall. Gegen eine Gebühr von 2,50 Euro pro Fahrt oder im Abo 10 Euro im Monat kann die Haftung von 1.000 Euro auf 350 Euro reduziert werden.

Für Kunden, die das Angebot häufig nutzen, wird die Premiummitgliedschaft Quicar Pro eingeführt. Hier ist die Haftung im Schadenfall bereits reduziert, zudem besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung bis eine Stunde vor der Anmietung. Des Weiteren sind 200 Kilometer anstelle von 150 Kilometern im Tarif enthalten. Die Quicar Pro-Mitgliedschaft kostet bei einer Mindestlaufzeit von sechs Monaten monatlich 10 Euro. Bei einer Mitgliedschaft von mindestens zwölf Monaten fallen 99 Euro pro Jahr an.

Die vollständigen Änderungen können Sie in der aktuellen Quicar Kostenübersicht nachvollziehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT