Erstes Carsharing mit Wasserstoff-Autos

2

Das Gase- und Engineeringunternehmen Linde hat heute Pläne für das weltweit erste Carsharing mit Wasserstoff-Autos vorgestellt. Unter der Marke BeeZero startet noch in diesem Sommer in München das emissionsfreie Carsharing mit Wasserstoff. Es wird das erste Carsharing-Angebot sein, welches ausschließlich wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenfahrzeuge im Einsatz hat.

Vorstandsmitglied Dr. Christian Bruch hat das Angebot heute vorgestellt. Linde erhofft sich aus dem Betrieb der Brennstoffzellen-Flotte wertvolle Erkenntnisse zur Weiterentwicklung der Wasserstofftechnologien und zum Ausbau der entsprechenden Infrastruktur.

50 Fahrzeuge zum Start

Zum Start werden fünfzig Fahrzeuge des Typs Hyundai ix35 Fuel Cell zur Anmietung bereitstehen. Die Fahrzeuge von BeeZero werden in der Münchner Innenstadt, in Schwabing, Haidhausen, in der Au und im Glockenbachviertel zur Verfügung stehen. Das Fahrzeug muss immer wieder in die Zone zurückgefahren werden, in der man es auch angemietet hat. Es handelt sich also um stationäres Carsharing. Gebucht wird wie von anderen Carsharing-Anbietern gewohnt per Smartphone-App oder online.

Hyundai ix35 Fuel Cell von BeeZero
Hyundai ix35 Fuel Cell von BeeZero © The Linde Group

Über 400 Kilometer Reichweite

Anders als bei batterieelektrischen Fahrzeugen liegt die Reichweite bei Brennstoffzellenautos bei über 400 Kilometern pro Tankfüllung. Damit eignen sich die Autos nicht nur für kurze Stadtfahrten, sondern auch für einen Ausflug in das Umland. Die Betankung der Fahrzeuge übernimmt das Team von BeeZero. Der Wasserstoff für die eingesetzten Fahrzeuge stammt ausschließlich aus nachhaltiger Produktion.

Die Anschaffungskosten für Wasserstoff-Autos sind noch sehr hoch, die eingesetzten Hyundai-SUV kosten im Handel etwa 65.000 Euro pro Stück. Wie teuer das Carsharing-Angebot BeeZero letztendlich für den Kunden wird, steht noch nicht fest. Allerdings sollen die Preise vergleichbar sein mit anderen Anbietern. Weitere Informationen zum Angebot gibt es auf der Webseite BeeZero.

Quelle: Pressemitteilung Linde / Danke an unseren Leser Michael O.

2 KOMMENTARE

    • Hallo Horst,

      schön, dass du auch in das Carsharing einsteigen möchtest. Preise zum Wasserstoff-Carsharing gibt es aber leider noch nicht.

      Grüße
      Nick

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT