YourCar startet in Göttingen

0

Heute ist das Carsharing-Angebot YourCar in Göttingen gestartet. Zum Start stehen 32 Seat Mii zur Verfügung, ein Kleintransporter soll die Flotte bald ergänzen. Die Fahrzeuge werden mit Erdgas angetrieben, dessen Kohlendioxid-Ausstoß durch Umweltzertifikate ausgeglichen wird.

Die Fahrzeuge können spontan angemietet und im Geschäftsgebiet wieder abgestellt werden. Feste Stationen gibt es keine. Damit ist Göttingen die derzeit kleinste Stadt in Deutschland, in der es Free-Floating-Carsharing gibt.

Gebucht werden kann, wie von anderen Anbietern gewohnt, auf der Webseite, per App oder Telefon. Die nativen Apps für den Play Store von Google und den App Store von Apple sind noch in der Testphase und folgen demnächst. Bis dahin lassen sich Fahrzeuge auch mobil unter der für Smartphones optimierten Webseite von YourCar anmieten. Eine Reservierung ist kostenlos möglich und 20 Minuten gültig. Zugang zum Fahrzeug erhält man mit der Kundenkarte, im Wagen findet man auch den Fahrzeugschlüssel, den man nach der Eingabe einer PIN entnehmen kann.

Das kostet YourCar

Die Anmeldung bei YourCar kostet 29 Euro, eine Kaution oder Grundgebühr gibt es nicht. Fahren pro Minute kostet 33 Cent, eine Stunde kostet 18 Euro. Parken kostet 9 Cent pro Minute. Zudem gibt es einen Tagestarif für 39 Euro. Ab dem 51. Kilometer fallen zusätzlich zum Minutentarif 29 Cent pro Kilometer an. Es gibt verschiedene Minutenpakete, die den Preis auf 30 Cent pro Minute reduzieren können.

Die Selbstbeteiligung im Schadenfall beträgt 900 Euro, kann aber gegen eine Gebühr in Höhe von 9,90 Euro im Monat auf 0,00 Euro oder für 39 Euro im Jahr auf 300 Euro reduziert werden. Parken darf man überall, auch auf kostenpflichtigen offenen Stellflächen. Wenn man das Fahrzeug außerhalb des Geschäftsgebietes abstellt, fällt eine Gebühr von 1.000 Euro an.

Bis jetzt gab es in Göttingen nur zwei regional tätige Carsharing-Unternehmen, die stationäres Carsharing anbieten. Der Start von YourCar dürfte also frischen Wind in Markt bringen und gleichzeitig zeigen, ob ein derartiges Angebot auch in einer eher kleineren Stadt funktionieren kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT