Carsharing bei ALDI SÜD

0

ALDI SÜD verpachtet ab sofort Parkplätze an den Carsharing-Anbieter app2drive. An 43 ausgesuchten Filialen der Unternehmensgruppe stehen künftig über 100 Stellplätze als Verleih- und Rückgabestationen zur Verfügung.

Es wurden nur Standorte mit Parkplätzen ausgewählt, die rund um die Uhr frei zugänglich sind. So können die Fahrzeuge jederzeit genutzt werden. Die Parkplatzflächen der Filialen werden derzeit schrittweise in das Standortnetz von app2drive integriert. An den Stationen stehen jeweils zwei bis fünf Fahrzeuge.

Die Flotte von app2drive umfasst verschiedene Fahrzeugklassen, vom Kleinwagen bis zum Transporter. Das Unternehmen verfügt über ein bundesweites Standortnetz, die meisten Standorte befinden sich im Rhein-Main-Gebiet. An 250 Stationen stehen etwa 480 Fahrzeuge bereit.

Die Verpachtung der der Filialparkplätze ist vorerst für ein Jahr festgelegt. Wenn die Testphase positiv für beide Unternehmen verläuft, kann das Modell auch auf andere Standorte ausgeweitet werden. ALDI SÜD möchte so das Engagement für eine nachhaltige Mobilität für die eigenen Kunden ausweiten.

Quelle: Pressemeldung ALDI SÜD

- Anzeige -Drive By Carsharing
Vorheriger ArtikelCarsharing Kosten
Nächster ArtikelDriveNow feiert 1 Million Kunden

Ich nutze Carsharing häufig und bin Kunde bei vielen Anbietern. Da die Branche stets in Bewegung und dementsprechend spannend ist, habe ich diese Webseite gegründet. Für alle, die mehr über Carsharing erfahren und immer informiert sein möchten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here