Carsharing Köln

0

In der Domstadt Köln wird Carsharing immer beliebter. Hier haben wir alle relevanten Informationen zu Carsharing in Köln gesammelt. Wie in vielen anderen Großstädten sind öffentliche Parkplätze auch in Köln Mangelware. Durch die Nutzung von Carsharing sollen Autobesitzer auf das eigene Fahrzeug verzichten und so den Verkehr und die Parkplatzsituation dauerhaft entlasten.

Für die Nutzer bietet es spontane Mobilität in der ganzen Stadt. Laut dem Bundesverband Carsharing kommen in Köln auf 1.000 Einwohner etwa 1,15 Carsharing-Fahrzeuge (Platz 4 in Deutschland – Stand 2015).

DriveNow und car2go flexibel

BMW i3 von DriveNow in Köln
BMW i3 von DriveNow in Köln © DriveNow

Die beiden Free-Floating-Anbieter DriveNow (BMW) und car2go (Daimler) setzen auf ein festgelegtes Geschäftsgebiet. Man kann die Fahrzeuge überall innerhalb von einem festgelegten Gebiet abholen und abstellen. Beide Anbieter ermöglichen eine Anmietung und Rückgabe der Fahrzeuge zwischen den beiden Städten Düsseldorf und Köln.

DriveNow hat hier die deutlich größere Fahrzeugauswahl und ging bereits 2012 an den STart. Hier stehen in dem rund 152 km² großen Geschäftsgebiet (Köln und Düsseldorf) 620 Fahrzeuge von BMW und Mini bereit. Darunter auch 45 elektrische BMW i3. Bei car2go stehen im Rheinland 650 Fahrzeuge vom Smart bis zum Mercedes Benz GLA in einem 120 km² Geschäftsgebiet zur Verfügung.

Cambio und Flinkster Stationen

Cambio Elektroauto in Köln
Cambio Elektroauto in Köln © Cambio

Der älteste Carsharing-Anbieter mit den meisten Stationen in Köln ist Cambio. Mit etwa 100 Stationen ist Cambio im gesamten Stadtgebiet vertreten und verzeichnet bereits über 14.700 Kunden. Hier stehen von Kleinwagen bis Transportern viele Fahrzeuge bereit.

Auch Flinkster von der Deutschen Bahn setzt auf feste Stationen und verfügt über ein sehr gut ausgebautes Stationsnetz. Derzeit betreibt Flinkster in Köln über 40 Standorte. Und das auch in der näheren Umgebung und zudem in ganz Deutschland.

Wo genau sich die Stationen der Carsharing-Anbieter befinden und welche Gebiete bedient werden, sollte man immer auf der Homepage der jeweiligen Anbieter prüfen.

Kunden der KVB-AG können bei den Anbietern von verschiedenen Zusatzleistungen profitieren. Seit Oktober 2017 kann die VRS-Chipkarte auch die Autos von Cambio Carsharing öffnen. So entfällt eine zusätzliche Karte und man hat mehr Platz in der Geldbörse. Zusätzlich gibt es einen automatischen Rabatt auf den Zeitpreis der Carsharing-Nutzung.

Carsharing Vergleich Köln

Anbieter Merkmale

Cambio
Cambio Logo

  • Stationäres Carsharing in 21 Städten
  • Viele Tarife, auch ohne Grundgebühr
  • Abrechnung nach Stunden und Kilometern
  • Fahrzeuge: Kleinwagen bis Transporter

car2go
car2go Logo

  • Flexibles Carsharing in 7 Städten
  • 24 Cent (Smart) bis 34 Cent (Benz) pro Minute
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Fahrzeuge: Smarts, Mercedes Benz

DriveNow
drivenow-logo
- Affiliate Link -

Drivy
Drivy Logo

  • Vermittlung für privates Carsharing
  • größte P2P-Plattform in Deutschland
  • Verfügbar in allen großen Städten
  • Inklusive Versicherung und Schutzbrief

Flinkster
flinkster-logo

  • Stationäres Carsharing in 300 Städten
  • 50 € Anmeldung, keine monatliche Grundgebühr
  • Ab 1,50 € je Stunde + 18 Cent pro Km
  • Kleinwagen, Mittelklasse, Transporter

SnappCar
SnappCar Logo

  • Vermittlung für privates Carsharing
  • etablierte Plattform (ehemals Tamyca)
  • Verfügbar in vielen großen Städten
  • Inklusive Voll- und Teilkaskoschutz

Es gibt zwei wichtige Carsharing Varianten. Bei dem stationsbasierten Carsharing müssen die Fahrzeuge an festen Stationen abgeholt, zurückgegeben und für einen bestimmten Zeitraum reserviert werden.

Beim flexiblen Carsharing können die Fahrzeuge überall und jederzeit im jeweiligen Geschäftsgebiet angemietet und abgestellt werden. In Köln ist stationsbasiertes und flexibles Carsharing möglich.

Video: Carsharing für städtische Mitarbeiter Stadt Köln

Als Alternative zu den kommerziellen Carsharing-Anbietern oder Autovermietungen mit einer eigenen Flotte bietet sich das private Carsharing in Köln an. Dieses wird beispielsweise von den Vermittlungsplattformen Drivy und SnappCar ermöglicht. Hier bieten Privatpersonen das eigene Fahrzeug zur Vermietung an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here