Daimler kauft car2go komplett

0

Daimler Mobility Services übernimmt für 70 Millionen Euro die restlichen 25 Prozent der Anteile an car2go vom Partner Europcar. Dadurch wird der Daimler Konzern alleiniger Eigentümer der car2go Europe GmbH. Die car2go Europe GmbH wurde 2012 als Joint-Venture zwischen Daimler und der Autovermietung Europcar gegründet.

Von Beginn an hielt Daimler mit 75 Prozent die Mehrheit an dem Projekt. Für eine endgültige Übernahme steht noch die Genehmigung der zuständigen Behörden aus. Heute hat die car2go Group, die in Europa, Nordamerika und in China aktiv ist, über 3 Millionen Kunden. Damit ist car2go das größte Carsharing-Unternehmen der Welt.

„Ich möchte mich bei Europcar für die großartige Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Expansion von car2go in ganz Europa bedanken. Gemeinsam haben wir Carsharing von einem Trend zum Lifestyle gemacht und eine Mobilitäts-Community geschaffen“, sagte Olivier Reppert, der CEO der car2go Group.

Caroline Parot, CEO der Europcar Group, merkte an: „Wir wollen uns bei Daimler für die langwährende Partnerschaft bedanken. Diese Investition hat uns sehr viel über Carsharing gelehrt.“

Nach Gerüchten über eine mögliche Fusion von car2go und DriveNow hatte BMW im Februar alle Anteile an DriveNow von SIXT übernommen. Jetzt folgt Daimler mit car2go demselben Muster. Eine Fusion der beiden Konkurrenten wird damit immer wahrscheinlicher. Eine offizielle Bestätigung gibt es jedoch noch nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here