Neues Elektro-Carsharing im Ruhrgebiet

Ampera

Das Ruhrgebiet fährt elektrisch – im Opel Ampera. Opel übergab heute 20 Exemplare des voll alltagstauglichen Elektroautos an das Carsharing-Forschungsprojekt „RuhrAutoE“ der Universität Duisburg-Essen. Das von Prof. Dr. Ferdinand Dudenhögffer geführte „Center Automotive Research“ begleitet das ausschließlich auf Elektrofahrzeugen basierende …

weiterlesenNeues Elektro-Carsharing im Ruhrgebiet

Deutsche Bahn ist Partner des Projektes Hiriko Citycars

Faltbares Hiriko-Fahrzeug

Die Fuhrparkgruppe der Deutschen Bahn und Hiriko Driving Mobility haben heute eine Kooperation bei der Erprobung und Pilotierung des Hiriko Citycar, einem innovativen Elektroauto als Bestandteil des vernetzten Mobilitätsangebotes der DB, bekannt gegeben. Der Hiriko „Fold“ ist als urbaner, elektrischer …

weiterlesenDeutsche Bahn ist Partner des Projektes Hiriko Citycars

Stiftung Warentest: Wenigfahrer sparen mehr als 1.000 Euro jähr­lich

Stiftung Warentest Eingang

Wer nur gelegentlich ein Auto braucht und weniger als 7.500 km im Jahr fährt, kann durch Cars­haring bis zu 1.000 Euro jähr­lich sparen. Die Verfügbarkeit ist meist „sehr gut“ und der Zustand der Autos bei vielen Anbietern „gut“, die Aufnahme­beiträge …

weiterlesenStiftung Warentest: Wenigfahrer sparen mehr als 1.000 Euro jähr­lich