Stadtflitzer starten in Karlsruhe

0

Der Carsharing-Anbieter Stadtmobil erweitert die Flotte in Karlsruhe um ein stationsloses Carsharing-Angebot. Zum 1. Juli 2018 geht das neue Free-Floating-Carsharing unter dem Namen Stadtflitzer an den Start.

Die neue Stadtflitzer-Flotte startet mit 50 Fahrzeugen vom Typ VW Up und soll stetig ausgebaut werden. Feste Stellplätze gibt es wie bei solchen Angeboten üblich keine. Innerhalb von einem festgelegten Geschäftsgebiet können die Autos angemietet und im öffentlichen Straßenraum abgestellt werden.

„Durch die Kombination von stationsbasiertem und Freefloating-Carsharing möchten wir das Beste aus beiden Welten verbinden“, sagt Gunnar Petersohn, Geschäftsführer der Stadtmobil Carsharing GmbH & Co. KG. Vor allem, wer zu Fahrtbeginn noch nicht weiß, wie lange er unterwegs sein wird, profitiert von dem Angebot.

Für planbare Fahrten, wie mehrtägige Ausflüge, oder größere Transporte kann man weiterhin ein im Voraus buchbares Stadtmobil nutzen. Für kurze und spontane Fahrten stehen zukünftig die Stadtflitzer bereit. Die Fahrzeuge können für maximal 30 Minuten online reserviert werden. Aber auch eine spontane Anmietung ohne Reservierung ist möglich.

Schon seit 2013 bietet das Karlsruher Unternehmen Carsharing an. Karlsruhe gilt aufgrund des dichten Netzes an Carsharing Stationen als „Carsharing Hauptstadt“ in Deutschland. Rund 780 Fahrzeuge stehen an 165 festen Stationen in Karlsruhe bereit.

Quelle: Pressemeldung Stadtmobil

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here