Nürnberg erweitert Mobilpunkte

0

Seit Oktober 2016 gibt es in Nürnberg acht Mobilpunkte. Diese verknüpfen Carsharing, Bikesharing und den ÖPNV. Aufgrund der positiven Entwicklung in den letzten Monaten und der guten Annahme durch die Bevölkerung in Nürnberg werden nun zwanzig weitere Mobilitätsstationen eingerichtet. Das wurde im Verkehrsausschuss der Stadtratssitzung verabschiedet.

Im Bereich Carsharing sind die Stationen mit Fahrzeugen vom Anbieter Scouter ausgestattet. Das Unternehmen zieht ein Jahr nach der Eröffnung der Mobilpunkte eine positive Bilanz. Innerhalb eines Jahres wurden 550 Neukunden gewonnen. Die Buchungszahlen an den Stationen stiegen um fast 60 Prozent.

Laut einer Umfrage aus August 2017 verfügen 77 Prozent der Scouter Kunden über kein privates Auto im Haushalt. 28 Prozent gaben sogar an, aufgrund von Carsharing das eigene Auto abgeschafft zu haben. Die Mobilpunkte tragen also nachweislich zur Reduzierung der privaten Pkw in Nürnberg bei.

Quelle: Scouter Pressemeldung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here