Oply kommt nach Hamburg

0

Der Carsharing-Anbieter Oply weitet sein Angebot ab sofort nach Hamburg aus. Erst im März ist Oply mit 100 Fahrzeugen in München gestartet. Auch in Hamburg stehen zum Start 100 Fahrzeuge bereit, diese werden in 44 Nachbarschaften aufgeteilt.

Anstatt auf komplett feste Stellplätze zu setzen, teilt Oply seine Flotte in „Nachbarschaften“ ein. In diesen Nachbarschaften können die Fahrzeuge angemietet und abgestellt werden. Für spontane Fahrten gibt es die Buchungsoption FLEX, hier können Nutzer kurzfristig ab 6 Euro pro Stunde ein Fahrzeug mieten. Auf eine feste Dauer muss man sich vorher nicht festlegen, eine Buchung kann bis zu 12 Stunden laufen.

Für längere Fahrten eignet sich die PLAN-Buchung, hier ist eine Nutzungsdauer von bis zu 27 Tagen möglich. Hier kann das Fahrzeug bis zu 6 Monate vorher gebucht werden. Die Flotte besteht aus vier Fahrzeugkategorien vom Kleinwagen bis zum Transporter.

Laut Oply wurde das Angebot in München sehr gut aufgenommen, die Ziele seien deutlich übererfüllt worden. Oply wird von einer Reihe Investoren unterstützt, darunter chinesische
Automobilkonzern SAIC sowie das Investmentunternehmen Sailing Capital.

Oply startet in Hamburg
Oply startet in Hamburg

Quelle: Oply Pressemeldung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here